Dreiräder für Menschen mit Multipler Sklerose

Dreiräder

Kunden, die sich für ein Dreirad interessieren, sind häufiger Menschen mit einer Einschränkung, unter anderem multipler Sklerose. In solchen Fällen haben sie Probleme mit dem Gleichgewicht und das Fahren mit einem Dreirad ist deswegen für sie kaum noch möglich. Die Gesamtkonzeption von Dreirädern ist so ausgelegt, dass sie bereits im Stand stabil und sicher sind. Deswegen kann ein Dreirad kaum Umkippen und der Fahrer muss auch nicht das Gleichgewicht halten. Ideal für Menschen mit multipler Sklerose.

Dreirad: wiedergewonnene Mobilität

Dreirad Easy Rider

Durch die Stabilität bereits im Stand ermöglicht ein Dreirad ein sicheres und leichtes Auf- und Absteigen. Der Einstieg ist tief und breit. Dreiradmodelle gibt es zahlreiche, sodass für jeden ein passendes Modell mit dabei ist. Die Auswahl an Dreirädern ist gross: Shoppingdreirad, Frontdreirad, sportliches Dreirad, Dreirad mit oder ohne Elektromotor. Für Menschen mit Bewegungseinschränkungen, wie multipler Sklerose bedeutet ein Dreirad vor allem wiedergewonnene Mobilität und Freiheit. Sie können einfach wieder losfahren und sind weder auf die Unterstützung von Mitmenschen angewiesen, noch auf Auto oder öffentliche Verkehrsmittel. Sie können wieder selbstständig, aktiv und mobil sein. Für viele unserer Kunden ist das von unschlagbarem Wert und trägt dazu bei, dass das Selbstbewusstsein steigt.

Vorteile von Elektrodreirädern

Elektrodreiräder

Dreiräder sind meistens wahre Hingucker. Wo man mit dem Dreirad auftaucht, dauert es meist nicht lange, bis einen mehrere Leute auf das Dreirad ansprechen. Einsetzbar ist ein Dreirad überall. Mit dem Dreirad lassen sich tägliche Einkaufstouren erledigen, man kann in die Nachbarstadt fahren, um Freunde zu besuchen oder mit der Familie einen längeren Wochenendausflug unternehmen. Wenn die Familie spazieren geht, kann man sie mit dem Dreirad begleiten. Für Menschen mit multipler Sklerose ist ein Dreirad ein Zugewinn an Lebensqualität. Die Benutzung eines Dreirads ist einfach. Auch bei einem Elektrodreirad muss der Fahrer mit pedalieren. Er wird nur zusätzlich durch den Elektromotor unterstützt. Beim Fahren fühlt sich das an, als ob jemand von hinten schieben würde. Das Pedalieren hat auch einen zusätzlichen Trainingseffekt auf die Beine. Steigungen können mit einem Elektrodreirad problemlos überwunden werden.

Wenn Sie sich für ein Dreirad interessieren, dann besuchen Sie uns gerne in einem unserer Dreirad-Zentren. Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten von Dreirädern!

Experten vom Dreirad-Zentrum

Kommentar schreiben

Kommentare: 0