Sesseldreiräder: Fahrkomfort und Sicherheit in einem

Sesseldreiräder: Fahrkomfort und Sicherheit in einem

Sie möchten sich beim Fahren mit einem Dreirad entspannt zurücklehnen? Unsere Sesseldreiräder machen es möglich. Probieren Sie es aus.

Sesseldreiräder: Sportlich und wendig

Sesseldreiräder heissen so, weil sie anstatt eines schmalen Sattels mit einem breiten Sitz ausgestattet sind. Der Sitz ist grossflächig, komfortabel und lässt sich leicht in Höhe und Neigung verstellen. Auf diese Weise kann der Fahrer eine entspannte Sitzposition einnehmen und hat stets einen guten Blick auf den Strassenverkehr. Viele Fahrer eines Sesseldreirads schätzen auch die Sicherheit, die sich ihnen bietet, weil sie jederzeit mit den Füssen auf den Boden kommen und das Dreirad somit leicht anhalten können. Auch optisch wirken Sesseldreiräder sehr ansprechend durch das sportliche Design.

Sesseldreirad: Pfau Tec Scootertrike

Sesseldreirad: Pfau Tec Scootertrike

Das Pfau Tec Scootertrike ist ein Sesseldreirad und kann auch mit einem Elektromotor ausgestattet werden. So wird das Treten noch leichter und Sie können mühelos längere Strecken zurücklegen. Das zugelassene Fahrergewicht liegt bei 100 kg. Somit eignet sich das Pfau Tec Scootertrike auch für schwerere Personen. Mit 20 kg Gepäckzuladung können Sie auch Einkäufe oder Gepäck mühelos transportieren.

Das Dreirad Easy Rider von Van Raam ist ebenfalls ein Sesseldreirad. Es ist modern und fährt sich sehr komfortabel. Die tiefe Sitzhöhe ermöglicht ein leichtes Einsteigen. Für Sicherheit und Stabilität sorgt der tiefe Schwerpunkt. Durch die ergonomische Konstruktion des Dreirads hat der Fahrer keine Sitzbeschwerden. Handgelenke, Schultern und Nacken werden während der Fahrt entlastet. Und auch die Federung sorgt für höchsten Komfort. Das verschiebbare Sitzgestell ermöglicht, dass mit dem Easy Rider Dreirad Menschen mit unterschiedlichen Körpergrössen (145 – 195 cm) fahren können.

Sie interessieren sich für ein Sesseldreirad? Dann besuchen Sie uns in einem unserer Dreirad-Zentren und machen Sie eine Probefahrt

Hier geht es zum Dreirad-Zentrum

Kommentar schreiben

Kommentare: 0