Dreirad fahren trotz Behinderung

Dreirad fahren mit Behinderung

Sie fühlen sich mit einem herkömmlichen Velo unsicher, wollen aber dennoch nicht darauf verzichten im Alltag selbstständig mobil zu sein? Dann ist ein Dreirad oder Elektrodreirad eine passende Alternative. Dreiräder eignen sich insbesondere für Senioren und Menschen mit einer Behinderung.

In Balance mit einem Dreirad

In Balance mit einem Dreirad

Dreiräder bieten auch Menschen mit körperlichen Einschränken oder einer Behinderung, die Möglichkeit selbstständig aktiv und mobil zu sein. Ein Dreirad ermöglicht dem Fahrer trotz Behinderung Ausflüge zu unternehmen, Freunde zu besuchen oder einfach Einkäufe zu erledigen. Die Besonderheit eines Dreirads sind die drei Räder, wodurch es bereits im Stand kippsicher. Ein Umstieg von einem Velo auf ein Dreirad eignet sich deswegen besonders für Fahrer, die Schwierigkeiten damit haben das Gleichgewicht zu halten. Mit einem Dreirad bleibt der Fahrer automatisch in Balance und kann weiterhin mobil und aktiv im Alltag unterwegs sein.

Dreirad: Sicherheit und Komfort

Dreirad: Sicherheit und Komfort

Auch im Alter ist Bewegung weiterhin wichtig. Schade ist es dann, wenn Menschen aufgrund körperlicher Einschränkungen auf Bewegung verzichten müssen. Deswegen sind Dreiräder eine Alternative und tragen zum Erhalt der Lebensqualität von Behinderten bei. Die tägliche Fahrt mit einem Dreirad trainiert die Kondition und trägt damit zu einer guten Fitness bei. Die Sitzposition bei einem Dreirad ist so konzipiert, dass der Fahrer stets eine gute  Sicht auf die Strasse hat. Das erhöht das Sicherheitsgefühl während der Fahrt. Breite und bequeme Sitze sorgen für Komfort und erlauben auch längere Fahrten mit einem Dreirad zu unternehmen.

Sie interessieren sich für ein Dreirad? Dann besuchen Sie uns in einem unserer Dreirad- Zentren. Wir laden Sie herzlich zu einer Probefahrt mit einem Dreirad ein!

Experten vom Dreirad Zentrum

Kommentar schreiben

Kommentare: 0