Elektrodreiräder mit Bafang Mittelmotor

Pfau Tec Torino

Das Elektrodreirad Pfau Tec Torino ist ein Dreirad zum Wohlfühlen. Der integrierte Bafang-Max-Drive-Antrieb ist mit einem leichtgängigen Kraftsensor ausgestattet, der für eine optimale Elektrounterstützung sorgt. Das Display mit Nahbedienteil zeigt dem Fahrer alle wichtigen Funktionen (Durchschnittsgeschwindigkeit, Tageskilometer, Maximaltempo) auf einen Blick an. 

Torino Elektrodreirad von Pfau Tec

Der Mittelmotor von Bafang sorgt mit 250 W für eine zuverlässige und kraftvolle Unterstützung des Fahrers. Das Design ist ziemlich elegant durch die Integration des Motors in der Mitte des Dreirads. Der Mittelmotor versorgt die Lichtanlage über den Systemakku. Damit der Fahrer Geschwindigkeit und Akkustand stets im Blick hat, gehört zum Bafang Mittelmotor ein übersichtliches Display. Dieses zeigt dem Fahrer alle Leistungsdaten an. Das Pfau Tec Torino mit dem Bafang Max-Drive Mittelmotor ist unserem Dreirad Sortiment erhältlich.

Motordaten Bafang Mittelmotor

  • Bafang Max-Drive Mittelmotor 9,0 Ah
  • Motortyp: Mittelmotor mit Getriebe, bürstenlos
  • Leistung: 250 Watt
  • Spannung: 36 Volt 
  • max. Drehmoment: 50 nM
  • Gewicht: 3,8 kg
  • Akkutyp: Li-Ionen
  • SensorArt: Kraft
  • Stufen: 5
  • Schiebehilfe: ja bis 6 km/h
  • Reichweite: 50.00 km
  • Ladezeit: 4.00 Std.
  • Licht über Akku: Ja

Pfau Tec Torino mit Bafang Mittelmotor

Pfau Tec  Torino mit Bafang Mittelmotor: Erhältlich in unseren Dreirad Zentren
  • Motor: Bafang Maxdrive Mittelmotor, 9,0 Ah
  • 7-Gangschaltung mit Rücktrittbremse
  • 20/24" Stahlrahmen
  • Tiefer breiter Einstieg
  • LED Scheinwerfer und Rücklicht über Batterie
  • Feststellbremse
  • Gepäckkorb vorne
  • Farbe: blau grün  

 

Optionale Ausstattung: 

  • Sonderlackierung 
  • Federsattelstütze 
  • Pannensichere Reifen 
  • Hohlkammerfelgen 
  • Rückfahroption

In unseren Dreirad-Zentren können Sie das neue Pfau Tec Torino Elektrodreirad ab sofort Probe fahren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Dreirad Zentrum

Kommentar schreiben

Kommentare: 0