Frontdreirad

Front-Dreirad und Elektrodreirad für Erwachsene

Ein Frontdreirad eignet sich insbesondere für Menschen, denen es schwer fällt die Breite eines Dreirads einzuschätzen. Dadurch dass die beiden Räder vorne sind, hat der Fahrer einen guten Überblick über die Breite des Dreirads, was für zusätzliche Sicherheit sorgt.

Alle Frontdreiräder von Pfau Tec im Überblick:

Dreiräder von Pfau-Tec
Pfau-Tec Monza Dreirad und Elektro-Dreirad für Erwachsene - Front-Dreirad 2017
Pfau-Tec Pronto Dreirad und Elektro-Dreirad für Erwachsene - Front-Dreirad 2017

Sie möchten ein Dreirad kaufen? Dann besuchen Sie uns in einem unserer Dreirad Zentren, um eine kostenlose Probefahrt zu machen.

Dreirad-Zentrum - Experten für Dreiräder und Elektrodreiräder für Erwachsene

Frontdreirad - Informationen und Vorteile

Frontdreiräder bieten Komfort und Sicherheit

Das klassische Dreirad, wie wir es alle kennen, ist klar definiert: ein Rad vorne und zwei Räder hinten. Es gibt allerdings auch Modelle, die dieses Bild umkehren – die Frontdreiräder. Diese Dreiräder wirken auf den ersten Blick ungewohnt und vielleicht sogar befremdlich, haben aber einen entscheidenden Vorteil. Weil sich die Doppelachse vor dem Fahrer befindet, ist die breiteste Stelle des Dreirads stets im Blickfeld. Engpässe, wie Fahrten durch Tore und enge Gassen können so viel leichter abgeschätzt werden und Sie sehen direkt, ob Sie ein Hindernis umfahren können. Durch diese Sicherheit steigt das Selbstbewusstsein vieler Fahrer, die zuvor Angst hatten, mit dem Heck an Hauswänden oder gar fremden Autos hängen zu bleiben. Geht es Ihnen vielleicht sogar ähnlich oder Sie kennen jemanden, auf den diese Situation passt? Mit einem Frontdreirad können sich diese Personen wieder ins Getümmel stürzen, in die Innenstädte fahren, soziale Kontakte aufbauen, neue Orte entdecken und das Leben wieder mehr geniessen.

 

Wie fährt sich ein Frontdreirad?

Ein Dreirad mit Frontantrieb fährt sich im Allgemeinen wie ein Dreirad mit zwei Rädern hinten. Sie lenken über einen herkömmlichen Velolenker, der beide Fronträder synchron bewegt, einzig der Wendekreis ist etwas grösser. Das Frontdreirad ist also nicht ganz so wendig wie ein herkömmliches Velo, dafür aber in den Massen besser einzuschätzen. Generell sollte das Fahren auf einem Dreirad geübt werden, bevor Sie sich in den Strassenverkehr begeben, denn das Fahren auf drei Rädern unterscheidet sich von dem auf zwei Rädern – kann aber von jedem schnell erlernt werden. Die wesentlichsten Unterschiede zum Velo bestehen darin, dass Sie sich in der Kurve nach aussen, nicht nach innen lehnen und dass langsames Fahren oder das Anhalten auf einem Dreirad absolut gefahrlos sind – denn das Dreirad kann im Gegensatz zum Velo nicht umkippen.

 

Komfort und Ausstattung von Frontdreirädern

Die meisten Frontdreiräder verfügen über einen extrem tiefen Einstieg. Das Unterrohr verläuft also gerade und dicht über der Erde, so dass das Bein zum Aufsteigen nur minimal angehoben werden muss. Eine Trittfläche vor dem Tretlager bietet zusätzlich die Möglichkeit das Bein abzustellen. Personen mit Hüft- oder Kniebeschwerden ist dies eine grosse Erleichterung. Ein Velokorb und eine strassenverkehrstaugliche Ausstattung gehören ebenso zur Ausrüstung eines Frontdreirads. Für Personen mit besonderen Bedürfnissen beststeht die Möglichkeit, jedes Frontdreirad zu individualisieren. So ist die Montage von Seitenspiegeln, Armlehnen, Rollator- und Stockhalterungen, Pedalverbreiterungen oder Gurten nur ein kleiner Teil dessen, was möglich ist. Selbst der Umbau auf Handkurbeln ist bei fast jedem Modell machbar.

 

Der Elektroantrieb für mehr Freiheit im Alltag

Sie trauen sich weite Strecken oder Anstiege oft nicht mehr zu? Sie haben Angst zu erschöpfen, bevor Sie mit Ihrem Frontdreirad wieder zu Hause angekommen sind? Die Lösung für diese Probleme ist ein Elektromotor, der bei vielen Dreiradmodellen standardmässig bereits dazugehört. Dieser Motor unterstützt Sie bei Ihren Tretbewegungen. Sie müssen also trotz Motor mitarbeiten und bleiben so fit und aktiv. Ist Ihnen allerdings ein Streckenabschnitt zu schwierig, eine Dreiradtour zu lang oder Sie sind schneller erschöpft als erwartet, können Sie die Motorunterstützung auf die höchste Stufe stellen und mit minimalem Aufwand maximale Geschwindigkeit erreichen und so sicher und gesund zu Hause ankommen.